< Terug naar blogoverzicht


Lean ist doch einfach logisch?

Im Geschäftsleben hört man viel über Lean. Eine Methode, Ihre Produktions- und Logistikprozesse möglichst effizient verlaufen zu lassen. Also ohne Verschwendung, überflüssige Handlungen und Kosten. Mit dem Ziel, ein Spitzenprodukt zu produzieren, dessen Herstellungspreis niedrig und die Qualität hoch ist. Sie können in Kursen und Schulungen viel über Lean lernen, sogar bis hin zu einem wissenschaftlichen Niveau. Bücher über Lean füllen ganze Meter im Bücherregal.

Lean kann man lernen, indem man es tut.

Ich glaube an Lean. Aber nicht, weil ich es gelernt habe. Lean ist meiner Meinung nach einfach logisch. Lean hat in jeder Beziehung mit gesundem Menschenverstand zu tun. Man kann nicht anders. Daher wurden alle Prozesse bei ITS von Beginn an maximal effizient eingerichtet. Wir verhindern Verschwendung, bevor sie auftritt. Und schulen unsere Mitarbeiter, logisch zu denken und zu handeln.

Lean macht man schlau.

Bei Führungen durch unser schönes Werk werden wir regelmäßig gefragt, wie wir dieses Niveau lean zu produzieren, erreicht haben. Ich erkläre dann, dass die Basis aller Prozesse logisches Handeln ist. Lean ist simpel. Nehmen Sie zum Beispiel Ihren Gartenschuppen. Den stopfen Sie auch nicht voll, um anschließend jedes Mal, wenn sie den Rasen mähen wollen, erst den ganzen Schuppen auszuräumen, weil der Mäher ganz hinten steht. Den Rasenmäher stellen Sie einfach vorne hin. Das ist Lean in seiner einfachsten Form. Lean macht man schlau.

Verbessern? Nicht allein, sondern gemeinsam

Es gibt einen Aspekt in Lean, der mich sehr anspricht: Lean bedeutet kontinuierliche Verbesserung. Was heute gut ist, ist schon morgen eine Herausforderung, einen höheren Level anzusetzen. Verbesserungen sind nie abgeschlossen. Ein ständiger Prozess als permanente Methode. Dafür brauchen Sie Ihre Mitarbeiter und das Engagement Ihrer Mitarbeiter. Verbesserungen führt man nicht allein durch, sondern gemeinsam. Lean ist Menschenwerk. Empfinden Sie dies als  Schwachstelle? Dann fordere ich Sie heraus, Ihre Mitarbeiter im Gegenteil als starke Komponente zu sehen. Wer es versteht, andere durch und für das eigene Fach zu motivieren, ein maximales Ergebnis zu erzielen, bekommt einen unglaublichen Flow in seinem Unternehmen. Lean als Lebensweise. Ich wünsche Ihnen, dass auch Sie das mit Ihren Mitarbeitern erreichen. Oder aber vielleicht können Sie mir noch etwas über Lean beibringen.

Hans Hogeveen